Produktionen
Oxana meint: "Elendes Katzenvieh!"

CHAOSMOS oder: Wir sind keine Piroggen

Produktion: Daktylus e.V. - Anne Zühlke
Regie / Dramaturgie: Stephan Weßeling
Musikalische Leitung: Carolin Wildt

Erleben sie Geschichten und Szenen des russischen Dichters Daniil Charms. Es geht um die wirklich wichtigen Dinge: verletzte Tischler, echte Pfeen, falsche Prinzen, um Puppenspielerinnen, charmante Raufbolde, vergessliche Richterinnen, großartige Kerle, atemberaubende Frauen, um Kleinwüchsige, Hasen, Rotschöpfe, Elvis Presley, Schlangen, Hirten und: Katzen… [mehr infos]

Auf den Spuren von Mascha Kaléko

"ANDERSWO"

Produktion: Daktylus e.V.
Regie / Dramaturgie: Anne Zühlke, Stephan Weßeling
Musikalische Leitung: Tina Paar

Das Porträt der Dichterin Mascha Kaléko, an dem 80 Berliner_innen aktiv beteiligt sind, wird wegen der großen Publikums-Nachfrage im Juni 2018 wieder aufgenommen!

Im Zentrum steht die Zusammenarbeit eines Amateur-Chores (70 Sänger_innen) mit einem Amateur-Ensemble (12 Spieler_innen). Ein Ziel ist die frische und spannende künstlerische Verbindung von Wort und Musik. Ein weiteres Ziel ist die möglichst breite Rezeption von Mascha Kalékos Leben und Werk bei den Projektbeteiligten und den anvisierten Publikumkreisen. Hier versuchen wir durchaus auch, einige Techniken und Wirkungsabsichten der Neuen Sachlichkeit wieder aufzunehmen. Diese Kunst- und Literaturströmung in der Weimarer Republik wollte u.a. eine breite Öffentlichkeit erreichen, einwirken auf das zu der Zeit neu entstehende Massen- und Medienpublikum. Der Anspruch war, realitätsnah, sozial engagiert und allgemein verständlich zu sein. Dieser Anspruch konnte damals allerdings nur teileweise umgesetzt werden.
[mehr infos]

IMPULSTAGE für Menschen in Ausbildung zur Erzieherin / zum Erzieher

"Empty Chairs"

Regie / Dramaturgie: Bei Interesse melden Sie sich einfach per Mail oder Telefon. Ihr Ansprechpartner ist: Stephan Weßeling Tel.: 030 – 83 23 91 21 oder 01577 – 399 80 43 Mail: stephan@theater-daktylus.de

Vier KünstlerInnnen / ein Tag / ein Thema:

"Empty Chairs" - IMPULSTAGE 2018 - mit: I

Tina Paar – Sängerin, Pianistin, Chorleiterin
hat an der Udk-Berlin Klavier, Chorleitung, Gesang und Pädagogik studiert. Sie ist Leiterin des PUMP´n Chor Berlin. Sie schreibt und arrangiert für ihre Band „josakul“. Darüber hinaus hat die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Laien einen zentralen Stellenwert, wobei die Stimme und das Chorsingen immer im Mittelpunkt stehen. Chor-Auftritte u.a. mit 150 Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen im Rahmen der Veranstaltungen: 30 Jahre Bundesumweltministerium, das Festival der Zukunft 2016 (EUREF-Campus /GASOMETER Berlin).

Vanessa Gärtner – Bühnen- und Kostümbildnerin
ist Bühnen- & Kostümbildnerin, sowie Theater- & Kulturwissenschaftlerin. Sie formt und forscht mit und für Kinder, Jugendliche und Erwachsene und gestaltet Räume und Orte, in Kooperation mit zahlreichen Institutionen wie dem GRIPS Theater, Alice Museum für Kinder, KinderKünsteZentrum, Young Arts oder auch dem Senat für kulturelle Bildung und den Kulturagenten.

Benjamin Block – Tänzer und Choreograf
ist Tänzer und Choreograf (u.a. Tanztheater Wuppertal/Pina Bausch, Staatstheater Kassel). Er ist Partner für verschiedene Schulprogramme, vermittelt Kindern und Jugendlichen Körperaufmerksamkeit/ Bewegung in Tanztheater- und Performance-Projekten. In seiner ganzheitlichen Arbeitsweise als Bodyworker liebt er es, Menschen zu unterstützen, sich durch dem eigenen Körper wieder mehr mit ihrem Potenzial zu verbinden.

Stephan Weßeling – Regisseur und Theaterpädagoge
ist Theaterpädagoge, Regisseur, Autor. Er entwickelt seit zwanzig Jahren Stücke mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Seit fünfzehn Jahren unterrichet er Theaterpädagogische Grundlagen in der Fachschule für Sozialpädagogik in Coesfeld /NRW. Lehraufträge an Hochschulen in Berlin (ASH; EHB) der Kunsthochschule Braunschweig, den Universitäten Luxemburg und Wien. [mehr infos]

© 2017 DAKTYLUS e.V. kontakt@theater-daktylus.de | T 49(0)30 - 83 23 91 21